Samstag, 9. September 2017

Zizek in Teheran 150


Rilke Arschloch gschissener
Genüßlich
Meine erste
LeserIn
Selbstgedrehte
Aber mit Sicherheit nicht letzte
Zigarette rauchend
Kommt es mir 
Auf einmal Spanisch vor 
Daß ich
Der ich
Ungeschickt bin
Und zweitens
Noch nie eine
Selbstgedrehte
Gedreht
Meine erste
Selbstgedrehte
So leicht
Und stylish
Usw. – siehe oben

Als würde nicht bloß
Der Gefängnisarzt
Sich mit mir
Sondern ich meinerseits mich
Mit dem Gefängnisarzt
Identifizieren.

Und genüßlich an
Meiner
Und Genuß aus
Meiner
Ersten selbstgedrehten
Zigarette
Ziehend

Und bedenkend, daß es mir Spanisch vorkommt
Daß ich und wie ich
Der ich
Noch nie eine Selbstgedrehte
Zigarette Gedreht
Und der ich
Bedenklich ungeschickt bin
Das Selbstdrehen der Selbstgedrehten
So leicht
Und stylisch
Usw.
Kömmt mir eine Idee
LeserIn.

Wir haben in der Psychoanalyse
Den Begriff der 
Projektiven Manipulation 
Als Sonderfall der 
Projetikiven Identifizierung.
Ich bitte dich
Verwirr dich nicht
Es ist einfach(er, als du denkst)
LeserIn. 

Projektion ist
Wenn du
Juden haßt
Und weißt es aber nicht
Und diesen deinen
Dir unbewußten
Haß auf Juden
Projizierst du
Auf mich

Und glaubst
Nicht du würdest Juden hassen
Sondern ich. 

Projektive Identifizierung ist
Wenn du
Juden haßt
Und weißt es
Und diesen deinen
Bewußten
Haß auf Juden
Projizierst du 
Zugleich auch auf mich.

Du identifizierst 
Anders gesagt
Diesen
Deinen
Dir gänzlich bewußten
Haß auf Juden
Nachdem du ihn
Auf mich projiziert hast 
Auch bei mir.

Und behauptest
Du (also ich) und ich (also du)
Wir hassen beide die Juden

Jetzt die Projetikive Manipulation:

Du haßt die Juden
Und weißt es
(Oder auch nicht)
Und diesen deinen
Dir gänzlich bewußten (oder auch nicht) Haß
Projizierst du
Zugleich auch auf mich
Und
Jetz paß auf
Ich laß mich
Frag mich bitte nicht wie
Von diesem deinen
Von dir auf mich projizierten Haß 
Anstecken 
Und hasse nun meinerseits ebenfalls
Juden

Du Arschloch

Ein Judenhasser
Scheint mir der Gefängnisarzt
Nicht zu sein
Aber das Drehen
Selbstgedrehter Zigaretten
Hat er mir
Womöglich
Via 
Projetikiver Manipulation 
Übertragen
So daß auch ich es jetzt kann.
Und wer weiß
Was noch alles.

Ich habe 
Noch ’ne Idee.

Was ist
Wenn ich
Im Sinne eines

Psychoanalytischen Experiments

So tue
Als hätte mich der Gefängnisarzt
Nicht bloß
Was das Drehen von selbstgedrehten Zigaretten betrifft
Projektiv-manipulativ identifiziert
(Um nicht zu sagen infiziert)
Sondern 
Durch und durch 
So daß ich 
Durch und durch 
Mit ihm identifiziert wäre?

Was ist
Mit anderen Worten 
Wenn ich so tue
Als wäre ich der Gefängnisarzt? 

Und wer weiß
Ob sein projektives Manipulieren
Nicht vielleicht tatsächlich 
Über das Drehen selbstgedrehter Zigaretten hinaus
Womöglich weit über das Drehen selbstgedrehter
Zigaretten hinaus
Fortgeschritten ist?

Wer weiß
Anders gesagt
Was ich
Über das Drehen selbstgedrehter Zigaretten hinaus
Noch alles kann
Was ich durch den Gefängnisarzt kann.
D.h. weil mich der Gefängnisarzt 
projektiv manipulativ 
Identifiziert hat.
Und was ich noch alles weiß
Was ich durch den Gefängnisarzt weiß
Und was ich noch alles fühle
Und wünsche
Und träume
Und will.

Jetzt zum Beispiel will ich
Raus aus dem Haus
Und durch die Straßen von Teheran 

Es bleibt uns die Straße von gestern 

Nein
LeserIn
Mit dem Rilke hab ich’s nicht so.
Von wegen Judenhass.
Nein, ich hasse ihn nicht, weil er Jude war
Was er nicht war
Sondern ich versuchte
Dich
SpielverderberIn
Spielerisch
Darauf aufmerksam zu machen
Daß Rilke Antisemit war.

Arschloch
Gschissener

Googel mal Karl Kraus, Rilke und Sidonie Nádherná von Borutín 
Weil er Juden hasste
Hat er womöglich
Krausens Liebesglück zerstört
Von wegen 

Unaustilgbarer Unterschied 

Aber Rilke hin oder her
Ich denke
Das Flanieren durch die Straßen von Teheran
Wäre ein guter Anfang meines
Psychoanalytischen Experiments 
Das experimentell in Erfahrung bringen soll
Was ich noch alles kann
Und fühle
Und weiß
Und noch alles will
Was vorher nicht.
(Vorher = Bevor der Gefängnisarzt mich projektiv manipulativ identifizierte). 

Fortsetzung folgt

Zizek in Teheran 149


Nie wieder Fahrrad reparieren
Wie Gott
Den Menschen
Will der Gefängnisarzt
Also mich
Als sein Abbild
Als Zigaretten drehenden
Und selbstgedrehte Zigaretten
Rauchenden.

Und weißt du
Ich verspüre
LeserIn
Auf einmal
Den Drang
Mir eine Zigarette zu drehen
Und die
Mir selbst gedrehte
Zigarette
Auf einmal
Zu rauchen.

Wie aber dreht man eine Zigarette?

https://www.youtube.com/watch?v=nupspvgSN5E

Hallo Ihr Lieben,
Heute möchte ich euch zeigen, wie man Zigaretten dreht. Zum Anfang braucht ihr normale
papers.

Je nach Belieben Filter – und Tabak. Dann beginnt ihr mit den

papers.
Holt euch erst mal ein

paper

raus. Wichtig dabei ist, daß ihr nun die Klebeseite nach oben haltet. Und so vor euch auf den Tisch legt (der Youtuber legt das

paper

mit der Klebeseite nach oben auf den Tisch). Dann holt ihr euch einen Filter (der Youtuber reißt das selbstverschließende Plastiksackerl auf, und entnimmt einen Filter). Den könnt Ihr vorerst daneben legen (legt den Filter neben dem

paper

auf den weißen Tisch). Und nun beginnen wir mit dem Tabak (macht das Tabakpackerl auf). Dazu nimmt ihr ein klein wenig Tabak raus, nicht zuviel, aber auch nicht zuwenig.

Ich hasse
Diese
Fiese
Ungenauigkeit
LeserIn:
Nicht zuviel, aber auch nicht zuwenig

Ohne Aussagekraft.
Mein Haß mag mit meiner
Zwanghaftigkeit
Zu tun haben
Die liegt wiederum meiner
Unfähigkeit

In praktisch allen praktischen Dingen
zugrund.

Und diesen könnt ihr nun, indem ihr ihn auseinanderzieht, auflockern. So kommt später mehr Luft in die Zigarette. Und ihr bekommt mehr Rauch.

Dieser Youtuber
Ist ein Krüppel
LeserIn.
Ein Sprachkrüppel
In der Sprache
Der politisch Korrekten
Ein Sprecher
Mit besondrem Bedürfnis
Wenn er sagt
Und ihr bekommt mehr Rauch
Was will er sagen?
Ihr könnt länger rauchen?

Ich ziehe an der
Selbstgedrehten
Zigarette
Genüßlich
Himmelblau
Leuchtend
Weiß
Alles
Die Farben
Des Himmels

Es war
Einmal
Und es war
Gar nicht schwer
Sondern
Stylisch und
Leicht
Mir selbst
Eine Selbstgedrehte Zigarette zu drehen
Obwohl ich
In allem
Doch
Ungeschickt bin
Ich weiß
Ich sagte es schon
Nie wieder Faschismus
Sage ich
Nie wieder Fahrräder
Reparieren
Nie wieder Krieg.

Von der
WC–Spülung
Ganz
Zu schweigen.

Re-parieren heißt übrigens
Wieder
Parieren.

Stylisch
Und leicht
Als hätte ich
(M)ein Leben lang
Zigaretten gedreht

wird fortgesetzt

Donnerstag, 9. Februar 2017

Zizek in Teheran (148)



Hatte er denn
Nicht gesagt
(Der Gefängnisarzt
Nicht der Lacan)
Er fände es
Cool
Wenn auch andere
Selbstgedrehte
Zigaretten rauchten?
Das käme in Teheran
Aber leider
Kaum vor

Der Gefängnisarzt
Respektive dem Gefängnisarzt
Sein Unbewußtes
Hat also
Das Packerl
OCD-Zigarettenfilter
Für mich
Im Analysezimmer
Fallen-
Respektive liegen gelassen
Weil er sich
- Unbewußt -
Nichts sehnlicher wünscht
Als daß auch ich
Selbstgedrehte Zigaretten rauche

Wie er

Weil er will
Daß ich bin
Wie er

Wie Gott
Den Menschen
Nach seinem Abbild
Schuf

Will auch der Gefängnisarzt
Mich
Als sein
Zigaretten drehendes
Und selbstgedrehte Zigaretten rauchendes
Abbild

Dann sprach Gott: Lasst uns Menschen machen als unser Abbild, uns ähnlich. Sie sollen herrschen über die Fische des Meeres, über die Vögel des Himmels,
über das Vieh, über die ganze Erde
und über alle Kriechtiere
auf dem Land. Gott schuf also den Menschen als sein Abbild; als Abbild Gottes schuf er ihn. Als Mann und Frau schuf er sie.

wird fortgesetzt

Samstag, 7. Januar 2017

Zizek in Teheran (147)


Freudsche Fehlleistung
Wo waren wir?

Ich sagte
Daß es sich beim Motiv des Gefängnisarztes
Sein Packerl
OCB-Zigarettenfilter
Zwischen dem Klugeschen Etymologischen
Wörterbuch
Und dem
Le Ton Beau
De Marot
In meinem Schlafzimmer
Im IKEA-Billy-Bücher-Regal
Zu platzieren -

D.h. Nein
Der Gefängnisarzt war es ja nicht
Er hat das Packerl
OCB-Zigarettenfilter
Bloß
Im Analysezimmer
Fallen- oder liegen gelassen
Die
Bita
war’s
Die später
Das Packerl
Ins Schlafzimmer
usw.

Wir sagten also
Daß es sich beim Motiv des Gefängnisarztes
Das Packerl
OCB-Zigarettenfilter
Im Analysezimmer
Meiner
In einem Container im Norden
Von Nord-Teheran
Befindlichen
Ordination für Psychoanalyse
Liegen- respektive fallen zu lassen
Um einen klassischen Fall
Einer
Freudschen Fehlleistung
Gehandelt
Haben muß.
Um dir dann
Im Anschluß
Zu erklären
Was eine Freudsche Fehlleistung
Überhaupt ist
Und uns dabei
(uns oder Freud)
in Widersprüche zu verwickeln.

Als Analytiker
Müßte ich
Diese Fehlleistung
Nun deuten
Auch wenn
Der Analysand
Und Gefängnisarzt
Abwesend ist
Womöglich kommt er
Nicht wieder.

Ich muß aber
Diese Fehlleistung
Deuten
Er will mir
Oder
Sein Unbewußtes will mir doch
Mit dieser Fehlleistung
Etwas sagen
Mir
Oder
Dem Großen
Anderen
(Du weißt wohl nicht
Wer das ist
LeserIn
Der Große Andere.
Ich weiß
Daß du es nicht weißt
Aber sofort
Denkst Du
An Gott.
Aber Gott ist wenn schon
Der Große Eine.

Wurscht.

Welcher Wunsch
Bringt sich denn
Und welches Verbot
Bringt sich
In dieser
Fehlleistung
Denn
Zum Ausdruck?

Der Gefängnisarzt hat
Etwas liegen- oder fallen gelassen
Manche Freudianer
(Die sogenannten Lacanianer)
Würden sich jetzt
Auf das
Fallen lassen
Oder liegen lassen
Kaprizieren
Der Gefängnisarzt
Würden sie sagen
Würde auch
Nach dem Ende
Der Stunde
Im Analysezimmer
Liegen bleiben wollen.
Auf der Couch
(Warum ist er dann verschwunden?
Er kommt
Womöglich
Nicht wieder).

Oder er hätte
Umgekehrt
Mich
Den Analytiker
Und die Analyse
Fallen
Lassen
Wollen.
Was er ja getan hat.
Er kommt
Womöglich
Nicht wieder.

Aber diese Deutungen
Erklären gar nichts.
Warum hat er ausgerechnet
Das Packerl
OCD-Zigarettenfilter
Fallen oder
Liegen
Lassen
Müssen?

Ich würde mich
Auf das Packerl
OCD-Zigarettenfilter
Kaprizieren
Daß er ausgerechnet das Packerl OCD-Zigarettenfilter
Im Analysezimmer meiner
Ordination für Psychoanalyse
Fallen hat lassen.

Was hat mir denn der Gefängnisarzt
Oder das Unbewußte des Gefängnisarztes
Mit dem Fallen–
Oder Liegen lassen
Ausgerechnet eines Packerls
OCD-Zigarettenfilter
Sagen Wollen?
Lassen wir derweil
Den Großen Anderen
Lacan möge es uns verzeihen
Aus dem Spiel

Hatte er denn
(Der Gefängnisarzt
Nicht der Lacan)
Hatte er denn
Nicht gesagt
Er fände es
Cool
Wenn auch andere
Selbstgedrehte
Zigaretten rauchten?
Das käme in Teheran
Aber leider
Kaum vor

wird fortgesetzt